PASCAL MORCHÉ FLANIERT!

Pascal Morche

Jahr des Schweins

25. Januar. 2019

Jahr des Schweins

Am 5. Februar ist es soweit: China feiert Neujahr! Damit beginnt im Reich der Mitte 2019 das „Jahr des Schweins“. Präzise das „Jahr des Erd-Schweins“; es gibt im dortigen Horoskop nämlich auch noch Feuer-, Holz-, Wasser- und Metall-Schweine. Wir wollen uns hier dem Schwein ganz allgemein widmen, also weder als Biologe noch als Fleischhauer. Schweine sind sehr intelligente Tiere. Ihnen wird nachgesagt, geistig auf dem Stand eines dreijährigen Kindes zu sein, das bedeutet: Ein Jahr mehr und ein vierjähriges Schwein hätte schon seinen WhatsApp Account. Beim IQ ist ja immer noch Luft nach unten.

Das Jahr des Schweins, sorry, des Erd-Schweins verheißt Glück und Reichtum, denn dafür steht dieses Borsten-Viecherl im 5000 Jahre alten Horoskop. Außerdem gilt es als sinnlich, freundlich, warmherzig und tolerant. Ob nun ein Schweine-Partner zu Ihnen passt, falls Sie Schaf, Affe, Büffel, Hund oder Ratte sind, das ergoogeln Sie am besten selbst. Vorsicht aber vor Hybrid-Schweinen!

Wenden wir uns also, jetzt Anfang dieses neuen Jahres, wieder der Poesie der Horoskope und der Esoterik zu. Ich habe gelernt, dass vor allem Frauen recht schnell daran glauben. Ich will Sie jetzt dringend warnen vor jenen Frauenverstehern, die sich schamlos in zarten, weiblichen Seelen als Guru einnisten. Wie die das machen? Es fängt harmlos an. Zunächst äußern sie nur den Wunsch, die Frau einmal zu ihrer Yogagruppe begleiten zu dürfen. Dann sagen sie, dass astrales Kreisen um die Leibesmitte der Weg zum Licht ist. Ja, mit esoteren Banalitäten, gepaart mit einem Paulo-Coelho-Blick, in dem ein paar tausend Jahre Weisheit schimmern, kann ein Mann schnell animalisch agieren, ohne selbst im Jahr des Schweins geboren zu sein. Umgekehrt wurde ich bereits Opfer einer fundamentalistisch Astro-gläubigen Frau. „Das kann mit uns nichts werden. Du hast die Sonne im 7. Haus “, sagte mir einmal eine Dame, deren Chanel-Businesskostüm und Louboutin-High Heels sie auf den ersten Blick durchaus als knallharte, das Bruttosozialprodukt steigernde Alpha-Wölfin auswiesen. Ich war ziemlich eingeschüchtert, schließlich ging es bei uns nicht um Liebe, sondern um einen Job.

Ich rate also für’s Neue Jahr, verraten Sie nicht gleich Ihr Innerstes. Dazu gehören nämlich die Koordinaten Ihres Horoskops. Freuen Sie sich, dass im Jahr des Erd-Schweins Wohlstand und Reichtum versprochen werden – und denken Sie dabei nicht an den chinesischen Präsidenten Xi Jinping und eventuelle Handelskriege. Alles halb so wild. Wir haben ja das Jahr des Schweins nicht nur „süß-sauer“ auf der Karte unseres Lieblingschinesen um die Ecke.

Ich wünsche Ihnen ein wunderbares Erd-Schwein-Jahr. Und wenn Sie mir auf die Schliche kommen wollen: Ich verrate Ihnen heute an dieser Stelle noch ein Geheimnis: Mein Sternzeichen ist Zobel mit Hermelin-Aszendent.