Augenpflege, Concealer, Make-up

Make-up Tipps bei müden Augen und fahlem Teint

11. September. 2019

Make-up Tipps bei müden Augen und fahlem Teint

Der Wecker klingelt schrill und ein paar Sekunden später wird einem bewusst: „Oh nein, es ist schon wieder Montag. Vorbei das schöne Wochenende. Der Alltag hat einen wieder fest im Griff.“ Man schlurft ins Bad und versucht sich mit aller Kraft gegen den typischen Monday Morning Blues zu wehren. Und dann das: der Blick in den Spiegel verheißt nichts Gutes. Dunkle Schatten unter den Augen, fahler Teint und Knitterfalten vom Kissen auf Wange und Stirn.

Starte frisch in den (Mon)Tag!

Eine kalte Dusche am Morgen ist nicht wirklich angenehm, bewirkt aber wahre Wunder! Der Kreislauf kommt in Schwung und man ist innerhalb kürzester Zeit hellwach. Um Zeit zu sparen – und mal ganz ehrlich, wer montags pünktlich aus den Federn kommt, hatte ein langweiliges Wochenende – lässt man die feuchtigkeitsspendende Maske am besten während des Zähneputzens einwirken. 

Anschließend bügelt ein ergiebiger Moisturizer – sanft auf der Stirn und der sensiblen Haut rund um die Augen eingetupft und nicht verrieben! – die letzten feinen Linien glatt.

Concealer und Co. – so klappt es mit dem frischen Teint

Wie zuvor die Feuchtigkeitspflege sollte auch der Concealer nur vorsichtig eingetupft, anstatt großflächig verrieben werden. Denn durch das Hin- und Herziehen der Haut können Hautschäden entstehen, die auch mit tonnenweise Make-up nicht mehr zu überdecken sind. Tipp: Die Farbe des  Concealers sollte eine Nuance heller sein als der Haut-Ton. So lassen sich dunkle Schatten und Rötungen leicht kaschieren, ohne dass der gefürchtete „Masken-Effekt“ entsteht. Anschließend die Foundation, vorzugsweise mit einem Lichtschutzfaktor, auftragen. Ob mit einem Pinsel, den Fingerspitzen oder einem Make-up Schwamm bleibt Geschmacks- und Gewohnheitssache. 

Hauptsache, es sieht schön natürlich aus und es entstehen keine unschönen Ränder. Damit das nicht passiert, am besten nicht nur das Gesicht, sondern auch den Hals schminken. Die gesamte Textur kurz einwirken lassen und abschließend mit einem breiten Pinsel etwas Rouge an den Wangenknochen entlang auftragen. Diese leichte Akzentuierung zaubert im Handumdrehen ein gesundes, jugendlichfrisches Aussehen.

Biotherm Aquasource Cocoon Moisturizing Gel 50 ml
Clinique All About Eyes Eye Cream 15 ml
Yves Saint Laurent Touche Éclat Radiant Touch Full Cover Highlighter 0 2,5 ml
Clarins Glow 2 Go Blush & Highlighter 01 9 gr
Bobbi Brown Brow Brow Kit Blonde 3 gr
Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh Make-up SPF 30 1C1 Cool Bone 30 ml
Lancôme Monsieur Big Mascara 01 Black 10 ml

Das perfekte Finish

Mascara oder Lippenstift? Viele Frauen fühlen sich ohne Mascara und/oder Lippenstift beinahe „nackt“. Für ein schnelles Monday Morning Make-up reicht es aber, sich für eins von beidem zu entscheiden. Je nachdem, ob man lieber die Augen oder die Lippen betonen möchte. Getuschte Wimpern intensivieren den Augenaufschlag und ein schön geschminkter Mund wirkt nicht nur sinnlich, sondern hat darüber hinaus die Kraft, einem eher schlichten Outfit den letzten Schliff zu verleihen.