Make-up, Style

Oh du Glitzernde!

20. Dezember. 2018

Oh du Glitzernde!

Glitzer und Gold gehören nicht nur auf den Weihnachtsbaum, sondern auch zu einem festlichen Look, wenn wieder mal die nächste Party bevorsteht. Produkte für glänzende Auftritte gibt es dabei wie Nadeln am Tannenbaum.

Eine gute Unterlage.
Oft genügt schon zarter Glitzer in der Foundation, damit der Weihnachtsfunke überspringt. Wer gerade keine solche Make-up-Basis zur Hand hat, kann auch einige Tropfen flüssigen, schimmernden Highlighter in seine „normale“ Foundation mischen. Richtig aufgetragen gelingt damit schnell ein makelloser und festlicher Look.

Ein festliches „Darüber“.
All jene, die es beim Schminken gerne ein bisschen intensiver haben, können Weihnachten so richtig genießen. Denn wann hat man sonst so häufig hintereinander die Gelegenheit, funkelndes Gala-Make-up zu tragen? Abgesehen von glitzerndem Rouge und Glitzer-Lidschatten, der die Augen richtig toll betont, sind heuer Cat-Eyes besonders angesagt. Auch diese kommen mit Glanzpartikeln noch mehr zur Geltung. Die ganz Mutigen können sich auch schon an eine der Trendfarben 2019, wie "Living Coral", "Jester Red" oder "Tumeric" wagen.

In diesem Tutorial wird erklärt, wie man am besten rote Akzente setzt. Dies kann man aber ebenso mit neutraleren Farben umsetzen.

Dezente Akzente.
Noch eine Variante für die eher Zurückhaltenden, die aber trotzdem gerne unter dem Mistelzweig verführen möchten: schimmernder, roter Lippenstift oder Gloss – zum Beispiel in den Trendfarben Rost- oder Mohnblumen-Rot. Denn Rot ist ja bekanntlich nicht nur die Farbe des Weihnachtsmannes, sondern auch die Farbe der Liebe.

Wir wünschen allen Beauty-Begeisterten rauschende Feste, tolle Gespräche, großartiges Essen und natürlich ganz viele Geschenke! Und egal wie man die Weihnachtszeit verbringt und wie man sich stylt, das Wichtigste ist, dass man es genießt! Denn Schönheit hat viele Gesichter.